neu: Methoden der Selbstführung

- langfristig gesund und belastbar bleiben

Wer hätte vor 20 Jahren gedacht, dass die Fähigkeit zum Selbstmanagement sich als eine der zentralen Schlüsselkompetenzen unserer Zeit erweisen würde?!

In der Generation unserer Eltern bzw. Großeltern gab es Herausforderungen, Gefahren, Mangel und Begrenzungen, aber keine Globalisierung, keine Arbeits- und Zeitverdichtung und schon schon gar nicht die Erwartung einer permanenten Erreichbarkeit.

Von den vielfältigen positiven und negativen Auswirkungen dieser gesellschaftlichen Entwicklung sind alle Berufsgruppen betroffen, Führungskräfte besonders, stehen sie doch unternehmensintern in der ersten Linie. 

Körperlich und seelisch stabil und gesund zu sein und zu bleiben, ist längst keine Aufgabe mehr, die man nebenbei leisten kann. Sondern sie erfordert einen klugen und bewussten Umgang mit der wichtigsten Ressource von allen: der eigenen Person. 

In diesem Seminar unterstützen wir Sie darin,

  • die Säulen seelischer Gesundheit in ihrer Bedeutung zu erfassen und auf die eigene Person zu übertragen,
  • mithilfe des Zürcher Ressourcenmodells eine zielführende innere Haltung zu entwickeln,
  • Forschungsergebnisse der Positiven Psychologie für ein gelingendes (Berufs-) Leben zu nutzen,
  • Und last not least: Stressmanagement im eigenen Leben aktiv umzusetzen.

Im Seminar werden erfolgreiche Ansätze des Selbstmanagements vermittelt und erprobt. Sie berücksichtigen neurowissenschaftliche Erkenntnisse und integrieren emotionale, soziale und kognitive Aspekte.

Hinweise:
Dieses Seminar dauert – anders als die anderen – 3 Tage. Es beginnt am ersten Tag zur üblichen Zeit um 11 Uhr und endet am dritten Tag gegen 17 Uhr.
Dieses Seminar findet in den Räumen des Schulz von Thun Instituts in der Rothenbaumchaussee 20 in Hamburg statt. Die Raumkosten und Kosten für Kaffeepausen sind hier ausnahmsweise in den Teilnahmegebühren enthalten. Mit der Anmeldebestätigung bekommen Sie eine Übersicht über Hotels in der Nähe zugeschickt, um die Übernachtung selbst organisieren zu können.

Termine für dieses Seminar

11 Sep

nur noch ein Platz frei!

Leitung: Roswitha Stratmann
Teilnahmegebühr: 1.650,- EUR zzgl. MwSt.
Ort: Hamburg, Schulz von Thun Institut (Übernachtung in Eigenregie, Hotelempfehlungen werden gegeben)
Teilnahmevoraussetzung: keine
Anmeldung