6 Moderation

kreativer und effektiver Arbeitstreffen

Zähe Besprechungen, ermüdende Sitzungen, endlose Diskussionen ohne greifbare Ergebnisse gehören zum Alltag vieler Arbeits- oder Projektteams. Damit es nicht dazu kommt, braucht eine Gruppe eine/n Moderator*in, der/die sich darauf versteht, der Sitzung eine Struktur zu geben und die Gesprächsfäden in die Hand zu nehmen. So ermöglicht er/sie einen kreativen inhaltlichen Austausch und führt zu klaren Ergebnissen.

Dieses Seminar unterstützt Sie darin, Besprechungen so zu leiten, dass

- alle Beteiligten ihr Wissen, ihre Erfahrungen, ihre Bedenken und ihre Ideen einbringen können, ohne dass endlos geredet wird,

- Entscheidungen gründlich abgewogen und transparent gefällt werden,

- Ergebnisse verbindlich festgehalten werden, so dass jeder weiß, was beschlossen wurde und was er zu tun hat,

- Sie auch mit schwierigen Gesprächssituationen im Team so umgehen, dass sie statt zu betretener Peinlichkeit zu einer offenen Auseinandersetzung und darüber zu einem klaren Ergebnis führen.

Auch wenn nicht immer die Führungskraft selbst moderiert, so muss sie doch mit gutem Beispiel vorangehen, um eine konstruktive Besprechungskultur einzuführen.

Qualifikationsziele

Sie lernen in diesem Seminar
  • die Rolle des Moderators/der Moderatorin – speziell auch als Führungskraft – kennen,
  • Arbeitstreffen gezielt vorzubereiten und situationslogisch zu gestalten,
  • durch Visualisierungstechniken zu Transparenz und Verständlichkeit beizutragen,
  • kreativitätsfördernde Methoden passend einzusetzen,
  • Sitzungen phasengerecht zu gestalten,
  • nötige Entscheidungen im Team vorzubereiten bzw. zu treffen,
  • Ergebnisse verbindlich festzuhalten und
  • last not least: mit Widerständen und Kritik in Arbeitssitzungen umzugehen.

Termine für dieses Seminar

30 Nov

noch Plätze frei

Leitung: Regine Heiland
Teilnahmegebühr: 1.950,- EUR zzgl. MwSt.
Ort: Lüneburg, Hotel Bergström
Teilnahmevoraussetzung: 1 Kommunikation und Führung und 2 Miteinander reden
Anmeldung