2 Miteinander reden

Die hohe Kunst der Gesprächsführung

Mitarbeiterführung heißt vor allem: Gespräche führen.
So gehört die Bewältigung schwieriger, immer wieder neuer und herausfordernder Gesprächssituationen – nicht nur mit ihren Mitarbeitern, sondern auch mit vielen anderen Rollenpartnern – zum Alltag von Führungskräften. Aufbauend auf den im Grundkurs vermittelten kommunikationspsychologischen Modellen werden in diesem Seminar Methoden der Gesprächsführung erlernt und geübt. Wir greifen sowohl auf gestellte typische Führungssituationen als auch auf reale Gesprächssituationen aus dem Berufsalltag der Teilnehmer zurück. Dabei setzen wir uns auch mit der Gesprächshaltung hinter der Methodik auseinander.
Das eigene Gesprächsverhalten intensiv zu reflektieren und neue Tools kennen zu lernen und zu erproben lohnt sich!

Qualifikationsziele

Dieses Seminar unterstützt Sie darin,

  • ein Gespräch so zu leiten und zu strukturieren, dass das “eigentliche Thema” auch zum Gegenstand des Gesprächs wird,
  • im Umgang mit anderen Stellung zu nehmen und Farbe zu bekennen: in persönlicher, zwischenmenschlicher und sachlicher Hinsicht,
  • über die situative Angemessenheit einer Stellungnahme zu entscheiden,
  • Ihrem Gegenüber aktiv zuzuhören,
  • Absichten und Hintergründe Ihres Gegenübers zu erkennen,
  • mit auftretenden Gesprächshindernissen und Störungen angemessen umzugehen,
  • persönliche Entwicklungsziele für sich selbst und andere zu formulieren.

Dieses Seminar ist neben dem Kurs 1 Kommunikation und Führung Voraussetzung für die Teilnahme an den Kursen 5 Konfliktklärung, 6 Moderation und 7 Mitarbeiter-Coaching.

Termine für dieses Seminar

20 Mär

Leitung: Roswitha Stratmann
Teilnahmegebühr: 1.900,- EUR zzgl. MwSt.
Ort: Lüneburg, Hotel Bergström
Teilnahmevoraussetzung: 1 Kommunikation und Führung

11 Sep

Leitung: Karl Benien
Teilnahmegebühr: 1.900,- EUR zzgl. MwSt.
Ort: Lüneburg, Hotel Bergström
Teilnahmevoraussetzung: 1 Kommunikation und Führung